Das Dankbarkeitskeitstagebuch

Nimm Dir tĂ€glich ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum ein paar Minuten Zeit und notiere Dir, wofĂŒr Du an diesem einen Tag dankbar bist. Es sind nicht nur die großen GeschĂ€ftsabschlĂŒsse, sondern gerade die kleinen Dinge im Leben; sei es ein kurzes, positives GesprĂ€ch mit einer Mitarbeiterin in der KaffeekĂŒche, die 5 Minuten Zeit mit Ihrem Kind vorm Einschlafen etc.

Du wirst erkennen, dass nicht alles nur schwarz ist, sondern es Lichtblitze am Horizont gibt. Wie die vereinzelten, bunten Blumen zu FrĂŒhlingsbeginn am Wegesrand, die uns Freude schenken und das Herz hĂŒpfen lassen nach einem grauen, kalten Winter.

>